Paeper Luxury Goods Schweiz
Lederwaren und Schmuck

Die Firmengeschte der PLGS (2012 - heute)


Jahr 2021
Die Zeit von Corona bestimmt auch bei PLGS den Alltag, aufgrund der schwierigen Situation haben wir den Onlinehandel verstärkt und mit Rabatten einen gewissen Umsatz sichern können.
Ein Versand ist ab jetzt für CH / FL / DE möglich.


Jahr 2020
PLGS bleibt Online, die bisherigen Verkaufspunkte im Detailhandel sind aufgegeben.
Die Vermarktung findet ausschliesslich über den Internetshop sowie Ricardo und Ebay statt.
Die Waren werden weiterhin weltweit versendet. Leider können wir den bisherigen Service der europäischen Datenverarbeitung zur Zahlungsabwicklung nicht mehr aus der Schweiz nutzen und müssten mit Swisscom zusammenarbeiten, welche aber so überhöhte Preisvorstellungen hat, dass sich ein weiterführen nicht lohnt.


Jahr 2019
Unsere Werbekampagne mit Plakaten in der Region Baselland startet im Mai 2019
Der OnlineShop ist jetzt mit 1'000 Artikeln neu aufgestellt. Wir bieten neu auch Schals aus Polyester in der Grösse 90x90 cm an.
Neu sind auch die Seidenschals mit 170 x 200 cm.


Jahr 2018
Ein neuer Vertriebskanal für den Nordamerikanischen Markt ist eröffnet.

 

Jahr 2017
Der Onlinehandel wird in diesem Jahr neu lanciert, der alte Webshop abgestellt und ein neues Konzept erstellt.
Der neue Partner erlaubt die akzeptanz von fast allen Zahlungsmöglichkeiten und eröffnet so neue Wege im Direktvertrieb.

Jahr 2016
Entscheidungen sind zu treffen, im Detailhandel läuft es zur Zeit nicht besonders gut.
Mit der Eigenmarke Coronda haben wir neue Verkaufspunkte eröffnet und leider im geichen Zeitraum andere geschlossen.


Jahr 2015
Ausstellungen, Messen und Präsentationen. Wir haben alle Produkte bereit und stellen diese dem Publikum vor, es ist ein Erfolg auf ganzer Linie, unsere Produkte werden im Handel, an Märkten und im Onlinehandel gut angenommen. Es stehen viele Termine zur Produktpräsentation wie
Warenmärkte, Weihnachtsmärkte und Messen im Kalender.

 

Jahr 2014
Die Firma Paeper Luxury Goods wird offiziell gegründet und im Handelsregister in Basellandschaft erfasst.

 

Jahr 2013
Mögliche Lieferanten werden mit Materialmuster beliefert und die ersten Preisanfragen gestellt.
Im Auswahlverfahren wird daruf geachtet, dass kleine bis mittelständische Unternehmen berücksichtigt werden, die verwendeten Ressourcen und
Mitarbeiterzufriedenheit sowie Zuverlässigkeit und Kundenservice geachtet.

 

Jahr 2012
Die Idee einer eigenen Marke für Lederwaren wird konkretisiert und bereits Ende des Jahres sind die ersten Entwürfe fertig gestellt.